KELLER THEATER WINTERTHUR

 

 

WORTORT 3 - NEUE DRAMATIK

TEPPICH SPEZIAL 2

MIT DOMINIK BUSCH UND JENS NIELSEN    MODERATION: VIOLA ROHNER UND DORIS STRÜTT

 

Auch im neuen Jahr heissen wir den TEPPICH aus Zürich im WORTORT bei uns in Winterthur willkommen. Diskutiert werden diesmal dramatische Texte zweier  Schweizer Autoren, Dominik Busch und Jens Nielsen. Wiederum sind literarisch interessierte Laien und Profis herzlich eingeladen sich mit den beiden Autoren über deren Texte zu unterhalten.

 

Dominik Buschs und Jens Nielsens Texte werden von dem Kellertheater verbundenen SchauspielerInnen gelesen. Moderiert wird der Abend von der Autorin und Leiterin des Bildungsgangs Literarisches Schreiben/Zürich, Viola Rohner und der Co-Leiterin des Kellertheaters, Doris Strütt.

 

In einer Pause zwischen den beiden Textlesungen und deren Diskussion gibt es die Gelegenheit sich bei einem kleinen aber feinen Apéro  kulinarisch zu verköstigen.

 

DIE AUTOREN
Dominik Busch schreibt seit 2002 eigene Texte, Hörspiele und Theaterstücke. Mit seinem Stück «Das Gelübde» wurde er an die Berliner Autorentheatertage 2016 eingeladen, in der Saison 2016/17 ist er Hausautor am Theater Basel. 

 

Jens Nielsen arbeitet als freier Schauspieler, Sprecher und Autor, seine Programme zeigt er auf Kleinkunst- oder Lesebühnen. Der Kurzgeschichten-Band «Flusspferd im Frauenbad» (Der gesunde Menschenversand) wurde mit dem Schweizer Literaturpreis 2017 ausgezeichnet.